Domain Whois Protection

Domaininhaberdaten sind öffentlich zugänglich

Die Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN) koordiniert die weltweite Vergabe von Top-Level-Domains (TLD’s). Die Politik der ICANN verlangt die Angabe der realen Kontaktdaten des Domaininhabers. Diese bei der jeweiligen Registrierungsstelle hinterlegten Informationen werden in öffentlichen Datenbank veröffentlicht.

Die Whois-Datenbank ist im Internet für jedermann zugänglich und gibt unter anderem Auskunft über Firmanname, Name des Ansprechpartners, Anschrift, E-Mail und Telefonnummer. Diese Informationen werden leider häufig für Spamming und andere Online-Betrügereien verwendet. Außerdem bietet es Ihrem Wettbewerb die Möglichkeit, künftige Marktaktivitäten bereits mit Registrierung eines Domainnamens auf Ihr Unternehmen zu erkennen und Ihr Domainportfolio zu analysieren.

Schützen Sie Ihre Daten und Ihre Privatsphäre

Mit der angebotenen Whois-Protection schützen wir Ihre persönlichen Daten vor unerwünschten Blicken. In der öffentlichen Whoisdatenbank werden Treuhanddaten hinterlegt, die keinen Rückschluss auf Ihre eigenen Daten zulassen.

Ihr Firmenname sowie der Name der Person werden durch unseren Treuhandservice ersetzt. Anstelle Ihrer Postanschrift, wird die des Treuhänders hinterlegt. Die Telefon- und Telefaxnummern werden ebenfalls ersetzt. Anstelle Ihrer E-Mailadresse wird eine einzigartig generierte E-Mailadresse hinterlegt, z.B.: protected.abcd @ nicmanager . de.
Die an diese E-Mailadresse gesandten Mails werden automatisch an Ihre bestehende Mailadresse weiter geleitet. So erhalten Sie die Nachrichten, ohne dass Ihre tatsächliche Mailadresse bekannt ist.


Haben Sie noch Fragen zu unseren Domain Whois Protection Services?
Dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht!